Kostenlose Fingerübungen für Gitarristen

Es gibt mal wieder Neuigkeiten, nämlich beim Macks vom Gitarrenblog. Mein fleißiger Gitarrenschüler hat seine Liebe zur schnellen und sauberen Spieltechnik bereits früh entdeckt, und rockte deshalb schon nach einer Woche Gitarre spielen wie wild das Griffbrett rauf und runter. Da Fingerübungen, Etüden und Technik-Lektionen nicht jedes Gitarristen Lieblingskost ist, müssen diese schon schmackhaft zubereitet werden… das weiß ich aus eigener Erfahrung im Gitarrenunterricht. Soll heißen: Nur Fingerübungen, die trotz Trainingsfokus auch gut klingen, und sich jederzeit in einem Gitarrensolo verwenden lassen, haben realistische Chancen, von Gitarristen auch gern gespielt und geübt zu werden.

Der zweite Punkt ist die Effektivität – Die tatsächlichen Fortschritte, die du beim Gitarre spielen lernen machst (Siehe Superlearning für Gitarristen). Viele Gitarrenlehrer nutzen Standard-Übungen aus Büchern, die trotz weiter Verbreitung leider nicht effektiv sind: Du merkst das immer dann, wenn du eine Fingerübung spielst, und der erwünschte Trainingseffekt sich einfach nicht einstellen will… Du denkst vielleicht, das liegt an dir – aber in vielen Fällen (leider…) ist die Fingerübung nicht geeignet, und damit absolut unwirksam.

Macks hat mir seine Spezialisten-Übungen bereits vor einem Jahr präsentiert, und wir haben uns gemeinsam die Zeit genommen, alle seine Ideen auf Wirksamkeit, Effektivität und sofortige Anwenbarkeit überprüft. Du kannst dir sicher vorstellen, wie viele Arbeitsstunden wir da reingesteckt haben, denn die Übungen mussten sich mit freiwilligen Testpersonen ersteinmal in der Praxis bewähren. Dabei haben wir viele Ideen wieder über den Haufen geworfen – übrig blieben etwa 20 hochwirksame Fingerübungen, die Macks mir für meinen Gitarrenunterrichtsalltag überließ. Danke dafür 🙂

Wenn Du gerne an das Material ran möchtest, und dir Regensburg zu weit weg ist, um dich mit Übungsmaterial einzudecken… 😉 Dann habe ich was für dich. Wenn du schnell bist, wird Macks dir morgen persönlich seine Übungen zu schicken. Alles was du dafür tun musst, ist ihm deine Email-Adresse auf dieser Seite zu hinterlassen, damit du gleich loslegen kannst, wenn Macks seinen Emailversand startet.

Allen, die diesen Beitrag zu spät lesen, sei schon vorweg gesagt, dass es vielleicht in ca. 4 Monaten noch einmal die Chance geben wird, an das Material zu kommen… also besser schnell sein! 🙂

6 Gedanken zu „Kostenlose Fingerübungen für Gitarristen“

  1. Ich hab meine Übungen leider aus versehen gelöscht..gibt es eine möglichkeit sie wiederzubekommen??

    Ansonsten Top Übungen!!

  2. hi!

    hab schon mal vor 4 jahren mit dem gitarrespielen begonnen habs aber dann bald leider wieder aus verzweiflung bleiben lassen. hab vor kurzem wieder damit angefangen, wäre also klasse wenn ich die fingerübungen bekommen könnte!

    danke!

Kommentare sind geschlossen.