Die verrückte Wahrheit über unsere Nahrungsmittel

Wirklich Off-Topic – „Hat nichts mit Gitarre spielen lernen zu tun“ – oder vielleicht doch?

Was, wenn wir unsere Zeit mit den schönen Dingen wie Gitarre spielen nicht mehr verbringen können, weil uns geldgierige Lobbyisten am gesund bleiben hindern?

Wir müssen kräftig gebrauch machen, von Artikel 2 und Artikel 5 des Grundgesetzes. Sich der Sache einfach zu unterwerfen ist aus meiner Sicht sehr fatal. Mir fehlen die Worte!

Wenn Ihr vom Codex Alimentarius noch nichts gehört habt, seht euch DRINGEND diese Sendung an, und verbreitet es mit allen Mitteln die ihr habt, und wenn’s nur euer Myspace-Profil, MeinVZ oder Facebook ist:

http://www.alpenparlament.tv/index.php?option=com_content&view=article&id=68:codex-alimentarius-dr-gottfried-lange-im-interview-mit-tomas-eckardt&catid=37:liste-der-videoaufzeichnung&Itemid=57

5 Gedanken zu „Die verrückte Wahrheit über unsere Nahrungsmittel“

  1. finde den beitrag echt atemberaubend! mir war die ernstheit der situation nicht bewusst, werde es nach außen hin weitertragen!

    übrigens: echt tolle seite, bin heute darauf gestoßen und begeistert!!

  2. Krasse Sache, ich wusste ja das diese Konzerne abgebrüht sind und so weiter aber sowas schockt mich trotzdem immer wieder sowas zu sehen, finde es klasse das Du über sowas schreibst.

  3. sehr interessanter beitrag zu einem kleinen teilaspekt eines sehr viel grösseren plans.
    es wird höchste zeit, dass diese ganzen schlafschafe langsam mal aufwachen.
    hier noch eine nützliche seite, um sich auch abseits des mainstreams informieren zu können:
    http://www.alles-schallundrauch.blogspot.com

    gruss

Kommentare sind geschlossen.