Das beliebteste Pickingmuster aller Zeiten

Wie du mit dem beliebtesten Pickingmuster deine Gitarrensongs zu Balladen-Hits machst.

Es gibt kaum ein Gitarrist, der dieses Pickingmuster nicht schon einmal gespielt hat. In sämtlichen Gitarrensongs, besonders in Balladen, wird dieses Zupfmuster eingesetzt. Die rede ist vom Travis Pickingmuster, mit dem Welthits wie Dust in The Wind begleitet werden. Aber auch Katie Melua (z. B. im Song Nine Million Bicylcles) weiß diese Zupfgitarre in Ihren Songs sehr stimmungsvoll einzusetzen. Aber auch im Folk wird dieses Fingerpicking als Basis für tausende Songs genutzt. Grund genug, uns heute dieses weltberühmte Zupfmuster näher anzusehen:

pickingmuster

Die Fingerbezeichnung der rechten Hand lautet hierbei: D – für den Daumen, Z für den Zeigefinger, M der Mittelfinger, und R der Ringfinger. Der Daumen schlägt ZWEI Bass-Saiten immer im Wechsel an. Der Mittelfinger und Zeigefinger erledigen dei „Melodie-Arbeit“ auf den Diskantsaiten. Das Beispiel Picking-Muster funktioniert bei Akkorden wie C-Dur, A-Moll, G/B usw. perfekt. Für G-Dur, E-Moll und F-Dur müssen allerdings der erste Daumenanschlag und der dritte jeweils auf der tiefen E-Saite gespielt werden. Der Daumen überspringt in diesem Fall die A-Saite beim Wechselbass.

Um dir das ganze etwas deutlicher zu zeigen, habe ich dir ein PDF-Dokument mit dem Zupfmuster vorbereitet. Klicke einfach auf das Bild, um dir die PDF-Datei mit Übungsbeispielen runterzuladen.

Fingerpicking Zupfmuster lernen

fingerpicking-zupfmuster

Viel Erfolg – und frohes zupfen!

Visible AIRguitar

Eine Gitarre mit integrierten Effekten gibt es von Alesis bereits schon einige Zeit, fand aber bei Gitarristen keinen großen Zuspruch. Die Visible AirGuitar ist allerdings mal was sehr interessantes. Gitarrist Carlos Vamos ist für solche Gitarrenbau-Experimente der richtige Mann; wie die Präsentation der Visible AIRguitar zeigt. Mit der AirGuitar kann man Wah Wah Effekte genauso wie Whammy-Akrobatik und Volume-Spielereien durch Bewegungen der rechten Hand erzeugen.

  • Carlos Vamos demonstriert die Effekte der Visible AIRguitar

Weibliche Gitarristin Jennifer Gamble

Gute weibliche Gitarristinnen gibt es in der Akustischen Gitarrenszene einige, auf der E-Gitarre sind es komischer Weise wesentlich weniger, eine von Ihnen ist Jennifer Gamble. Über Lori Linstruth habe ich schon einmal geschrieben; meine absolute Favoritin bei den Rock-Gitarristinnen, nicht nur optisch sondern auch 6-Saitig eine Rakete diese Lori Linstruth. Mit ihrem Speedpicking-geshredde und geschmeidigen Arpeggio-Sweeps hat sie sich hohe Anerkennung bei vielen Gitarristen weltweit erspielt. Eine besonders groovige Gitarristin habe ich heute Morgen mit Jennifer Gamble entdeckt. Jennifer Gamble spielt auf einer Gibson Gitarre sehr bluesig und demonstriert in ihrem Lehrvideo auf Youtube wie man mit dem Bottleneck richtig umgeht und Slide-Guitar spielt. Seht’s euch einfach selbst an, mehr Worte sind nicht nötig 🙂

Gitarristin Jennifer Gamble Slideguitar Lesson auf Youtube

[swf]http://www.youtube.com/v/TIueIIoupjY&hl=en, 425, 355, 8, #000000[/swf]

Einstieg ins Gitarrenspiel

Wer mit dem Gitarrespielen anfängt, findet im Internet viele lose Tipps, und wenig strukturiertes Wissen.

Wer als Anfänger oder Fortgeschrittener Gitarrespielen lernen möchte, dem möchte ich wärmstens diesen Online Gitarrenkurs empfehlen. Dort findet ihr alles, was zum Gitarre spielenlernen nötig ist; online Gitarrelernen. Neu hinzugekommen ist die Mega-Gitarrengriffe-Sammlung Die ultimative Galerie der Gitarrengriffe, mit denen gleich die ersten Lieder gespielt werden können.

„Einstieg ins Gitarrenspiel“ weiterlesen

Guitar-Shredshow 2.0

Mister Fastfinger 2.0 ist da. Guitar-Shredshow Online gibt kenne ich etwa seit 2 Jahren und finde es immer wieder nett, sich spielend durch den Online Gitarrenkurs zu arbeiten. Auf reiner Flash-Basis zeigt der Gitarrenkurs Online als „Computerspiel“ neue Spieltechniken und Licks, während im Hintergrund der Jamtrack bzw. Backingtrack die Solo-Künste begleitet.

„Guitar-Shredshow 2.0“ weiterlesen

Nachhilfelehrer in Web-Video Konferenz

Ich wage zu bezweifeln, dass unsere Schüler Nachhilfe benötigen. Jedenfalls nicht für’s Gitarrespielen. 🙂 Trotzdem lag in meinem E-Mail Postfach heute morgen diese Mail von einem Prof. Dr. Hanns Ruder drin, in der er sein „neuartiges Projekt“ Nachhilfe mittels Videokonferenz versucht an die Schulen zu bringen:

„Nachhilfelehrer in Web-Video Konferenz“ weiterlesen

Kostenlose Video2Brain Alternative

Videotraining ist in, nicht nur bei uns Gitarristen. Die Firma Video2Brain aus Österreich bietet Video-Anleitungen für die Bereiche Computer und Internet. Statt ein Handbuch zu lesen lernt man heute lieber interaktiv am Computer mit „Schritt-für-Schritt-Anleitung“ und in diesem Marktsegment hat sich Video2Brain eigentlich ganz gut etabliert. Leider kostet eine Video2Brain-DVD knapp 40 Euro und ist damit nicht ganz günstig. Natürlich gibt es bei Youtube massenweise Tutorials für Photoshop und OpenOffice etc. Allerdings nicht besonders strukturiert und schon gar nicht didaktisch wertvoll aufbereitet.

Die Kostenlose Alternative Learn2Use

Momentan ist die Plattform learn2use noch in der Beta-Phase, macht aber jetzt schon einen ganz guten Eindruck. Mack’s hat sich bei learn2use registriert und sich durch das Angebot gewühlt. Sein Eindruck von der Plattform „learn2use“ war ebenfalls gut. Die Video-Tutorials werden deshalb kostenlos angeboten, weil sich die User der Community ähnlich wie bei Youtube beteiligen und eigene Video-Anleitungen hochladen. Ich wünsche der Videoplattform learn2use viel Erfolg und eine kurze Betaphase 😉

Einführung in das Gitarrenspiel

Fragen über Fragen – Anfänger auf der Gitarre stehen oft vor einem großen Berg von Hürden die es zu bewältigen gilt. Angefangen bei der richtigen Haltung, über die Spieltechnik bis hin zum Equipment, also die Erstausstattung… „Zeit für eine Einführung ins Gitarrespielen.“ „Einführung in das Gitarrenspiel“ weiterlesen