Amazon MP3 Downloads

Geld sparen beim Kauf von MP3-Downloads von Amazon

Seit heute bietet Amazon nun auch bei uns in Deutschland MP3-Downloads an. Besonders bei ganzen Alben kann hier kräftig gespart werden, denn viele Alben kosten im Schnitt nur 5 Euro. Der Song alleine kostet 0,98 Euro und sagt damit MP3 Marktführern wie Musicload und iTunes den Kampf an.

Ich denke, dass es Amazon schon bald auch in diesem Marktsegment dominieren wird. Alle Kinderkrankheiten wie DRM, und weitere beschränkungen der Rechte an gekaufter Musik, hat der Bücher-Riese ersteinmal die anderen Marktbegleiter ausmerzen lassen. Damit startet Amazon mit allen beliebten Features durch, wie z. B. Kunden-Rezensionen (nicht „Rezessionen“ wird in letzter Zeit ständig falsch geschrieben ;-)), dem großen Vertrauen der Kunden, und damit einer sehr guten Basis.

Wie Sind euere Erfahrungen mit gekaufter Musik? Oder spielt das Thema für euch keine große Rolle, da ihr „günstigere“ Quellen habt? Schreib deine Meinung ins Kommentarfeld.

Das Handbuch für Gitarristen

Mittlerweile sind gut 15 Jahre vergangen… 15 Jahre voller intensiver Erfahrungen im Gitarrenunterricht. Ich habe vielen kleinen Zwergen (4 Jährige) die ersten Töne auf der Gitarre beigebracht. Aber auch die richtig „alten Hasen“ (67 Jährige) stehen auf meiner Gitarrenschüler-Liste.

Kein Tag gleicht bisher dem anderen, und immer neue Schüler mit neuen Herausforderungen melden sich bei uns am Gitarreninstitut an. Kurz gesagt: Es wird langsam Zeit, meine langjährigen Erfahrungen als Gitarrenlehrer weiter zu geben.

Besonders auffällig ist, dass trotz der vielen Gitarrentabs im Netz, doch so viele Gitarristen vor einem Berg von Fragen stehen. „Es müsste ein Handbuch für Gitarristen – eine Art Schritt für Schritt Anleitung geben“ um all den Gitarren-Startern helfen zu können.

Genau das habe ich mit meinem Buch „Superlearning für Gitarristen“ nun endlich umgesetzt. Superlearning für Gitarristen wird es allerdings nicht im Handel zu kaufen geben, sondern als eBook zum sofort-download. Wo? Das wird noch nicht verraten…

Auf 50 Seiten bekommst du geballtes Wissen über:

Die wichtigsten Regeln beim Gitarre lernen, und warum Nicht-Beachtung mit nicht können bezahlt wird.

Die Nummer 1 der Trainings-Fallen und warum die meisten Gitarristen drinhängen ohne es zu wissen.
In der genauen Schritt für Schritt Anleitung erfährst du, wie man sich aus der Übe-Falle befreit.

Die Tricks der Profis, und was du von ihnen lernen kannst um ebenso erfolgreich Gitarre spielen zu können.

Wieviel muss man eigentlich üben? Die meisten üben zuwenig, und einige sogar zu viel. Wo das richtige Maß liegt, und wie du das gesetzte Übungsmaß auch einhalten kannst.

Der Übungsplan. Wie wird er wirkunksvoll aufgebaut, welche Fallstricke gibt es, und wie  er tatsächlich auch helfen kann.

Das Talentkind Wer hätte das nicht gerne? Alles in den Schoß gelegt bekommen? Was wirklich dran ist und wo sich die Lüge versteckt.

Die Motivation Wie schaffe ich es, über längere Zeit motiviert zu sein und auch zu bleiben.

Die Erfolgskiller, oder wie war das noch gleich… „Ja, Gitarrespielen… das hab ich auch mal probiert…“

Das Zeitprinzip, wie du es schaffst, trotzt Zeitmangel Fortschritte zu machen.

Meine Betatester, unter ihnen Macks von Gitarren-Blog.de, haben seit Anfang des Jahres das eBook ausgiebig getestet und die Methoden erfolgreich angewendet. Die Fortschritte die seit dem gemacht wurden sprengen alle meine kühnsten Träume, wirklich. Ich freue mich sehr, dass die Tipps so leicht anwendbar sind und sofort wirken. Der offizielle Verkaufspreis wird 29,95 Euro betragen. Besonders Gitarristen, die ohne Gitarrenlehrer lernen, werden von Superlearning sehr stark profitieren. Superlearning für Gitarristen

Superlearning für Gitarristen
Superlearning für Gitarristen


Superlearning für Gitarristen: ab 7. Februar
Superlearning für Gitarristen: ab 7. Februar

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen meinen Stammlesern ein frohes Weihnachtsfest. Sobald die Feiertage vorbei sind, gibt es wieder viele interessante Artikel für Gitarristen – einige Leckerbissen habe ich schon vorbereitet. Bis dahin alles Gute – Euer Guitargeorge

Proberäume in Regensburg

Neue Proberäume in Regensburg

Soeben wurde mir per Email mitgeteilt, dass neue Proberäume an einzelne Bands in der Alten Straubinger Straße in Regensburg frei sind. Da die Proberäume in Regensburg sehr knapp geworden sind, ist das eine willkommene Meldung für alle Regensburger Bands die noch auf der Suche nach dem geeigneten Proberaum sind.

Proberaum in Regensburg zu vermieten

Ich kenne die Proberäume in der alten Straubinger Straße recht gut und war vor einigen Jahren beim Aufbau dabei. Die Mieten sind vergleichsweise niedrig und können durch mehrere Bands geteilt werden, sodass es für alle eine günstige Probegelegenheit in Regensburg gibt.

Bevor jetzt wieder meine Telefonleitung heiß läuft – eine Bitte: Schreibe hier im Kommentarfeld, wenn du Interesse an den Proberäumen hast. Ich werde eure Email-Adressen gesammelt am 15. Dezember dem Studioleiter zukommen lassen und er wird euch kontaktieren.

Nochmal – einfach hier einen Kommentar schreiben wenn ihr einen Proberaum in Regensburg sucht, das reicht schon aus!

Jamsession am kommenden Mittwoch

Ohne viele Worte: Am Mittwoch den 14. Mai 2008 starten wir die nächste Jamsession. Ihr seid alle herzlich eingeladen mit eurem Equipmentfurpark das Gitarreninstitut zu besuchen. Wir freuen uns auf euch.

Bis dahin frohe Pfingsten und sowieso: ein schönes Wochenende!

P.S.: Werde euch bald wieder mehr mit Gitarren-Tipps und News versorgen, momentan siegt allerdings die Arbeit über meine freien Minuten im Terminkalender… Ich mags so, auch wenn mir das Schreiben im Blog grad echt abgeht… 🙂

Musikmesse Bilder

Die Bilder unserer Fahrt zur Musikmesse Frankfurt 2008 sind nun Online. Mit der neuen Galerie-Komponente geht das richtig prima, vorallem der Upload und die Übersichtlichkeit finde ich total überzeugend. Ihr könnt euch die Messebilder direkt in der Gitarreninstituts-Bildergalerie ansehen oder sie in einer Slideshow genießen! 🙂 Viel Spaß dabei, und frohe Ostern, ihr Gitarrensüchtigen ihr… 😉

Dateien online umwandeln bzw. konvertieren

Hier das Handy-Video, da ein Midifile welches man gerne im MP3-Format hätte oder ein AVI-Video für Youtube aufbereiten. Immer geht es darum, eine Datei in ein bestimmtes Format umzuwandeln. Entweder weil nur ein bestimmtes Dateiformat auf dem MP3-Player akzeptiert wird, oder ein anderes Format einfach praktischer für die weitere Nutzung/Bearbeitung ist. Besonders beliebt ist die Umwandlung von MIDI-Files in MP3 oder WAV-Dateien. Das liegt daran, dass man ein Midifile nicht einfach auf einem MP3-Player abspielen kann. Gibt es aber ein Programm, was jedes Dateiformat konvertieren kann?

„Dateien online umwandeln bzw. konvertieren“ weiterlesen

Qualität macht Freude

Wenn ich mich selbst in eine art „Käuferschicht“ einordnen müsste, dann gehöre ich eher zu denen, die ein paar Euronen drauf legen und sich gute Qualität gönnen, weil es sich am Ende immer auszahlt. Das beste Beispiel ist mein Telefon und Internet-Anschluss von der R-Kom, der regionale Telekommunikations-Provider in Regensburg. Vor etwa vier Jahren habe ich mich von der Telekom getrennt und seit dem meinen Privat-Anschluss bei der R-Kom. Bisher war ich immer zufrieden damit, und wenn mal was nicht ging, war der Weg in die Geschäftsräume der R-Kom nicht weit… Während ich dort einen frischen Milchkaffee trank, haben die freundlichen Mitarbeiter meine Wünsche realisiert. So gefällt mir das. Hin und wieder merke ich, dass meine DSL-Geschwindigkeit schon wieder hochgestuft wurde, ohne dass man es mir angekündigt hat; die Telefonrechnung allerdings blieb gleich. Vor einem Jahr hatte ich noch 65 Euro für alles in zusammen bezahlt, heute sind es etwa 52 Euro für Telefon-Flat, DSL + Internet-Flat.

Heute bekam ich von der R-Kom ein Paket mit einem neuen DSL-Modem zugeschickt. Nanu, ich hab doch alles was ich brauche.. :-8 dachte ich! Im beigelegten Brief wurde mir dann mitgeteilt:

Sehr geehrter Herr Norberg,

da ihre ADSL2+  Verbindung lt. unserer Technik öfter Schwankungen hat, senden wir Ihnen anbei ein neues verbessertes Modem zu. Stecken Sie dieses bitte anstelle des alten Modems an.

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen sind wir jederzeit gerne für Sie da!

Freundliche Grüße

R-KOM Regensburg Telekommunikations-Gesellschaft mbH & Co. KG

Ich sag mal einfach: Danke liebe R-Kom! 🙂 

Kein Mensch braucht Windows Vista

Während Microsoft damit zu kämpfen hat, seit Markteinführung von Windows Vista vor einem Jahr, sein neues Betriebssystem unter die Kunden zu bringen, landet Apple-Chef Steve Jobs einen Volltreffer nach dem anderen. Völlig unbeeindruckt von M$ Windows Vista präsentiert Apple das iPhone und lässt damit seine treuen Kunden geduldig auf das neue Mac OS X Leopard warten. OS X Leopard schlägt ein wie eine Bombe, die meisten Mac-User spendieren ihrem Apple-Computer ein Update, und jeder freut sich über die neuen Funktionen und Features in Mac OS X 10.5
Wo kommt dieser Hype für Mac und OS X und die Abneigung der Windows- User gegen Vista her?
„Kein Mensch braucht Windows Vista“ weiterlesen

Kostenlos Telefonieren vom Festnetz Zuhause

Die Zeit ist vielleicht schon vorbei, in der man sich Gedanken über einzelne Telefongesprächskosten macht. Viele Haushalte, besonders Familien haben eine Telefon-Flatrate; einen festen Pauschalbetrag für alle Telefongebühren, Einzelverbindungen Inklusive Festnetz zu jeder Tageszeit. Macht ja auch Sinn, ich selbst nutze eine Flatrate sogar fürs Handy und kann damit „kostenlos Mobil telefonieren“ wann immer ich will. Kostenlos Telefonieren kann man natürlich auch bequem über das Internet mit Diensten wie Skype und Andere, aber man muss dazu entweden seinen PC laufen lassen oder ein spezielles Voice-Over-IP-Telefon besitzen. „Kostenlos Telefonieren vom Festnetz Zuhause“ weiterlesen