Qualität macht Freude

Wenn ich mich selbst in eine art „Käuferschicht“ einordnen müsste, dann gehöre ich eher zu denen, die ein paar Euronen drauf legen und sich gute Qualität gönnen, weil es sich am Ende immer auszahlt. Das beste Beispiel ist mein Telefon und Internet-Anschluss von der R-Kom, der regionale Telekommunikations-Provider in Regensburg. Vor etwa vier Jahren habe ich mich von der Telekom getrennt und seit dem meinen Privat-Anschluss bei der R-Kom. Bisher war ich immer zufrieden damit, und wenn mal was nicht ging, war der Weg in die Geschäftsräume der R-Kom nicht weit… Während ich dort einen frischen Milchkaffee trank, haben die freundlichen Mitarbeiter meine Wünsche realisiert. So gefällt mir das. Hin und wieder merke ich, dass meine DSL-Geschwindigkeit schon wieder hochgestuft wurde, ohne dass man es mir angekündigt hat; die Telefonrechnung allerdings blieb gleich. Vor einem Jahr hatte ich noch 65 Euro für alles in zusammen bezahlt, heute sind es etwa 52 Euro für Telefon-Flat, DSL + Internet-Flat.

Heute bekam ich von der R-Kom ein Paket mit einem neuen DSL-Modem zugeschickt. Nanu, ich hab doch alles was ich brauche.. :-8 dachte ich! Im beigelegten Brief wurde mir dann mitgeteilt:

Sehr geehrter Herr Norberg,

da ihre ADSL2+  Verbindung lt. unserer Technik öfter Schwankungen hat, senden wir Ihnen anbei ein neues verbessertes Modem zu. Stecken Sie dieses bitte anstelle des alten Modems an.

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen sind wir jederzeit gerne für Sie da!

Freundliche Grüße

R-KOM Regensburg Telekommunikations-Gesellschaft mbH & Co. KG

Ich sag mal einfach: Danke liebe R-Kom! 🙂 

Kostenlos Telefonieren vom Festnetz Zuhause

Die Zeit ist vielleicht schon vorbei, in der man sich Gedanken über einzelne Telefongesprächskosten macht. Viele Haushalte, besonders Familien haben eine Telefon-Flatrate; einen festen Pauschalbetrag für alle Telefongebühren, Einzelverbindungen Inklusive Festnetz zu jeder Tageszeit. Macht ja auch Sinn, ich selbst nutze eine Flatrate sogar fürs Handy und kann damit „kostenlos Mobil telefonieren“ wann immer ich will. Kostenlos Telefonieren kann man natürlich auch bequem über das Internet mit Diensten wie Skype und Andere, aber man muss dazu entweden seinen PC laufen lassen oder ein spezielles Voice-Over-IP-Telefon besitzen. „Kostenlos Telefonieren vom Festnetz Zuhause“ weiterlesen

Roland Space Echo RE 201

Roland Space Echo RE 201 - Originaler Analog Delay Sound Band-EchoEin richtiges Kultobjekt ist das analoge Bandecho RE-201 Space Echo von Roland. Das originale Space Echo RE-201, dessen Baujahr in etwa meinem Jahrgang gleicht, steht seit gestern in meinem Wohnzimmer, leider nur leihweise.
„Roland Space Echo RE 201“ weiterlesen

Mambo Kurt spielt Slayer auf Heimorgel

Ein echt gelungener Stilbruch, Songs von Slayer (Raining Blood) und AC/DC auf der Heimorgel zu spielen. Jedenfalls kommt Mambo Kurt auf Festivals wie Wacken hervorragend bei den Fans an. Auf seiner Heimorgel spielt Mambo Kurt fast jeden Rock und Metal Song und bringt damit die harten Kerle zum Headbangen. Seine Heimorgel dient ihm als Band, die er mit etwas übungsbedürftigen Gesangseinlagen begleitet. Man könnte sagen, Mambo Kurt ist ein Alleinunterhalter, das ist er im eigentlichen Sinne auch, allerdings auf eine sehr spezielle Art. Mambo Kurt ist ein echter Freak, entweder man hasst ihn oder man liebt ihn diesen Mambo Kurt.

[swf]http://www.youtube.com/v/pw2EL6AtH_0&rel=1, 400, 326, 8, #000000[/swf]

Geht es wieder bergauf in der Musikindustrie?

Seit einigen Jahren hört man die Musikindustrie und besonders Plattenfirmen jammern, die sich um ihre (teilweise fiktiven) Umsätze betrogen fühlen. Vorgeworfen wird den Musikfans, die Musik als MP3s in Tauschbörsen und auf Internetseiten runterzuladen. Der Musikdownload wird von vielen per se als illegal angesehen. „Geht es wieder bergauf in der Musikindustrie?“ weiterlesen

Der E-Bassisten Bass-Blog

Bassblog - ein Blog für E-Bassisten

Mein E-Bass-Schüler Fabi hat nun endlich einen eigenen Bassblog für E-Bassisten am Start. Er schreibt momentan überwiegend über sein Bass-Equipment und postet Beiträge über Bassisten die man kennen sollte. Besonders interessant ist sein Beitrag über „Bill Clements“, dem einhändigen Bassisten. Bill Clements begann als 13 jähriger Bass zu spielen und wurde dabei hauptsächlich von Geddy Lee, Chris Squire, und andere Progressive Rock Bassisten inspiriert. Da Fabian ein richtiger Youtube-Süchtling ist, und ständig die neuesten Musik-Videos und Bassisten-Videos zur Hand hat, glaube ich dass sein Bassblog besonders im Video-Post Sektor erfolgreich sein wird. Aber wer weiß, den ein oder anderen Tipp könnte er euch in seinem Bassblog auch bieten, denn Fabi beschäftigt sich intensiv mit Bass-Equipment wie z.B. E-Bass-Saiten und Bassamps. Ich bin gespannt und wünsche seinem jetzt schon coolen „E-Bassisten Bass-Blog“ viele Besucher und interessante Blog-Posts.

Nachtrag: Alle Links zum Bassblog wurden von mir gelöscht. Gründe dafür siehe hier

Gitarren-Schnäppchen vom Discounter

Dieser Tage ist es wieder soweit – die Discounter wie Aldi, Lidl, Norma und Real starten überpünktlichst in das Weihnachtsgeschäft; und das seit 2-3 Jahren nicht nur mehr mit Lebkuchen und Keksen. „Ich hab bei Lidl im Angebot eine Gitarre für 49 Euro gesehen, taugt die was?“ werde ich oft von Schülern und Eltern gefragt. Insbesondere die Anfänger suchen natürlich ein Schnäppchen und sehen sich allzu gerne die Billig-Gitarren von den genannten Discountern an. Bitte nicht! Die Dinger sind wahnsinnig schlecht zu stimmen und die Qualität ist grotten schlecht. Stoibär hat es auch schon so schön beschrieben mit Golden Ton und Golden Toast 🙂
„Gitarren-Schnäppchen vom Discounter“ weiterlesen