Pentatonik Tutorial

Eins haben die bekanntesten Gitarrensoli, die richtigen Meilensteine der Rockgitarrensolo-Geschichte gemeinsam: Sie sind mit ein und dem selben Bauplan gestrickt – der Moll-Pentatonik. Jetzt fragst du dich vielleicht, warum ausgerechnet die Mollpentatonik? Nun es ist so, die Pentatonik besteht – wie das Wort schon vermuten lässt – aus 5 Tönen. Das allein macht sie aber noch nicht zur Pentatonik, denn auch aus einer Molltonleiter könnte ich 5 Töne spielen und ein tolles Solo komponieren. Was viele nicht wissen, die Pentatonik besteht praktisch ausschließlich aus Quinten – daher kommt der Name; deshalb ist sie so wohlklingend konsonant. Was man mit der einfachen 5-Tonreihe so alles anstellen kann, und warum sie von JEDEM GITARRSITEN so häufig verwendet wird – das klären wir heute im Pentatonik-Tutorial. Viel Spaß damit!

„Pentatonik Tutorial“ weiterlesen

Youtube-Videos verkürzt zeigen

Verkürzte YouTube Videos mit Zeitstempel – neue Funktion bei Youtube!

Will man ein Youtubevideo auf einer Website einbinden reicht es in der Regel aus, den HTML-Code einzufügen, den Youtube für jedes seiner Videos bereitstellt. Der Code sieht dann z. B. so aus:

<object width=“425″ height=“344″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/j0g2LoAXlCo&hl=de&fs=1″></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/j0g2LoAXlCo&hl=de&fs=1″ type=“application/x-shockwave-flash“ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“ width=“425″ height=“344″></embed></object>

Wer Youtubevideos auf seiner Seite einbauen möchte, muss diesen Code nicht verstehen, er muss auch nichts verändern, sondern einfach nur in das bestehende HTML der Seite einfügen.

Möchte man seinen Besuchern nur eine bestimmte Sequenz im Video zeigen, sollte das Video beim Abspielen verkürzt werden – wie das geht zeige ich euch hier:

Der Trick wird direkt an der URL des Clips angewendet indem sie durch folgendes ergänzt wird:

#t=2m12s

In diesem Beispiel startet das Video direkt bei 2 Minuten und 12 Sekunden. Der „Vorspann“ wird einfach weg geschnitten. Das besondere daran, die überflüssige Spielzeit wird erst gar nicht geladen, sodass keine lästige Warterei entsteht. Der Code des Youtube-Videos muss dazu folgendermaßen manipuliert werden:

<object width=“425″ height=“344″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/j0g2LoAXlCo&hl=de&fs=1#t=2m12s„></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/j0g2LoAXlCo&hl=de&fs=1#t=2m12s“ type=“application/x-shockwave-flash“ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“ width=“425″ height=“344″></embed></object>

Die standard URL ist in meinem Beispiel blau und die Erweiterung rot geschrieben. Besonders nützlich ist die Funktion YouTube Videos verkürzen zu können, wenn man den Link einem Freund per Email schicken möchte. Meistens will man nur einen bestimmten Abschnitt zeigen, und kann so dem Freund direkt die interessante Stelle präsentieren. Wie das geht, zeige ich im folgenden Beispiel:

Wie zeige ich einem Freund nur einen bestimmten Ausschnitt im Youtubevideo?

Da sich die URL des Youtubevideos von der Eingebetteten Adresse unterschiedet, muss man die URL aus der Seitenleiste rauskopieren, ich hab den Bereich rot markiert:

Youtube Videos verkürzen und einbinden

An diese URL kann nun ebenfalls der Zeitstempel angehängt werden. In meinem Beispiel muss das dann so aussehen:

http://www.youtube.com/watch?v=j0g2LoAXlCo#t=2m12s

Dieses Feature macht wirklich Sinn, weil viele Videos bei Youtube unnötig lang sind. Viel Spaß beim Youtubevideo-Schnitt, und schickt mir mal ein paar verkürzte Videosequenzen zu, dann spart ihr auch mir viel Zeit damit. 🙂

Weiterführende Informationen:

Mein persönlicher Youtube Kanal

Die besten Youtube-Gitarristen Videos

Top 10 der beeindruckendsten Gitarristen bei Youtube

Guter Steuerberater in Regensburg

Die Qual der Wahl – gute Steuerberater in Regensburg

Das Jahr 2008 neigt sich dem Ende zu – hoffentlich für alle meine Stammleser erfolgreich! Jetzt heißt es für alle Steuerzahler nicht nur in und um Regensburg wieder aufs neue – Steuererklärung machen, Belege sortieren usw.

Während der Freiberufler seine Einnahmen-Überschuss-Rechnung abzugeben hat, müssen Selbständige mit eigenem Gewerbe einen wesentlich höheren bürokratischen Aufwand betreiben. GuV und Bilanz müssen stimmen und steuerrechtlichen Richtlinien entsprechen. Bei einer Betriebsprüfung in Regensburg hilft nur eins: sukzessiv über Jahre hinweg eine saubere Buchhaltung gemacht zu haben. Der Aufwand ist imens, ich weiß ein Lied davon zu singen… Besonders wenn man sich voll auf sein Kerngeschäft konzentrieren möchte, wird die regelmäßige Buchhaltung zur lästigen Pflichtübung. Viele kluge Unternehmer in Regensburg haben deshalb ihre Buchhaltung ausgelagert und eine Steuerkanzlei in unserer schönen Donaustadt beauftragt. Das Ergebnis ist einfach wie erfreulich: MEHR ZEIT FÜRS KERNGESCHÄFT! Stellt sich die Frage:

welcher Steuerberater in der Stadt ist für mich der richtige?

Der Blick ins Telefonbuch erschlägt einen fast mit Angeboten; Steuerberater gibt es in Regensburg reichlich. Und auch im Internet verstecken sich die wahren Schätze manchmal auf Seite 2 oder 3 der Suchergebnisse… Vergleichen lohnt sich also auch hier.

Auf was muss man bei der Suche nach einem Steuerberater in Regensburg achten?

Der Steuerberater soll natürlich seinen Job gut machen – klar, das ist das Wichtigste. Aber auch die Chemie muss stimmen, denn Einkommensverhältinisse sind Vertrauenssache, und Vertrauen verschenkt man ja nicht beliebig. Manchmal muss der Berater auch kompliziertere Steuerfragen gut auf den Punkt bringen können – Eine Paragraphenschlacht schindet Eindruck, ist aber kein professionelles Beratungsgespräch… Das alles sind wichtige Faktoren bei der Suche nach dem richtigen Steuerberater.

PSSSTTTTTT: Meine persönliche Empfehlung für euch ist der Steuerberater Regensburg Michael Bertl. Herr Michael Bertl ist nicht nur Fachkompetent, sondern unterstützt mit seinem Serviceangebot auch Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen. Das nur am Rande, bitte weiterlesen!

Doch wie finde ich schnell raus, ob diese Punkte zutreffen?

Ein guter Indikator ist die Internetseite der entprechenden Steuerkanzlei. Sie ist gewissermaßen die Visitenkarte, die man einem guten Freund mit bester Empfehlung weitergibt.

  • Ist die Seite verständlich aufgebaut?
  • Gibt es regelmäßig neue Informationen zum Steuerrecht?
  • Welchen Eindruck vermitteln die Bilder auf der Seite?
  • Finde ich kostenlose Informationen und wertvolle Tipps auf der Homepage?
  • Gibt es eine Wegbeschreibung?
  • Bietet die Kanzlei eine kostenlose Erstberatung z. B. bei Existenzgründung etc.?
  • Ist der Steuerberater DATEV Systempartner?
  • Werden moderne Schnittstellen für digitale Belege und „Buchführung mit Zukunft“ angeboten?
  • Ist die Steuerkanzlei „Existenzgründer-Freundlich“ ausgelegt?
  • Stehen dem Steuerbüro Partner anderer Branchen zur Seite?

Diese Liste sollte zur Überprüfung der Angebote genutzt werden, auch wenn sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit besitzt. Gerne darf das Kommentarfeld genutzt werden, um sie zu ergänzen. Vergleichen ist das A und O bei der Suche nach dem richtigen Steuerberater. Ich wünsche euch allen dicke Steuerersparnisse und wende mich jetzt wieder meinem Kerngeschäft zu… Es gibt viel zu tun!

Drumcomputer Hydrogen mit neuen Drumkits erweitern

Es gibt endlich wieder einen Blogpost von mir. Wieder mal einer mit viel viel Mehrwert, Tipps und Hilfe für meine lieben Gitarristen-Freunde und Blogleser!

Da mein mein Artikel über die beste kostenlose Drummachine Hydrogen euch offensichtlich sehr stark weiter geholfen hat, möchte ich dieses Thema noch einmal aufgreifen. Die Software Hydrogen ist ein virtueller Drumcomputer auf Open Source Basis und stammt eigentlich aus der Linuxwelt. Daher gibt es bei Windows Usern das ein oder andere Problem beim Bedienen, was eure vielen Kommentare zu diesem Programm gezeigt haben. Die Drum-Software an sich ist ja eine wirklich feine Sache, lässt sie uns Gitarristen doch so komfortabel eine Schlagzeug-Begleitspur erstellen. Selbst ungeübte Gitarristen können sich sehr schnell ein einfaches Schlagzeugpattern bauen und damit üben, fast wie im Proberaum 😉

„Drumcomputer Hydrogen mit neuen Drumkits erweitern“ weiterlesen

Endlich Ordnung in iTunes Bibliothek

Zumindest unter Mac OS X verwende ich mit Vorliebe iTunes zum Abspielen und Verwalten meiner MP3-Sammlung. iTunes bietet zwar von haus aus wenig möglichkeiten der ID3-Tag Bearbeitung, dafür gefällt mir das Bedienkonzept aber hervorragend und zusammen mit meinem iPod macht das Stöbern in meiner durchaus großen Musiksammlung richtig Freude. Auf meinen Windows XP Rechnern macht iTunes allerdings keine so gute Figur was die Performance angeht. Auch Plugins gibt es für iTunes-WinXP-Kombination kaum bis gar nicht, was ein effektives Arbeiten mit Musikdateien deutlich einschränkt. Das Auffinden und Zuordnen von MP3s geht in kleinen Bibliotheken (1-2 Gigabyte groß) auch weitgehend ohne Ordnungsprinzipien – nicht jedoch bei größeren Musik-Libraries. Es muss also Ordnung her in der MP3-Bibliothek, aber welche Möglichkeiten gibt es dafür? In diesem Artikel möchte ich euch ein paar gute Tipps und Kniffe zeigen, wie ich meine iTunes-Bibliothek sortiere und aufräume.

„Endlich Ordnung in iTunes Bibliothek“ weiterlesen

Welche Akkorde passen zusammen?

Wenn ich einen Song mit E-Moll, D-Dur und C-Dur geschrieben habe, welche Akkorde kann ich dann noch alle verwenden? Welche Akkorde passen eigentlich zusammen? Eine Frage, die ich häufig von Schülern am Gitarreninstitut gestellt bekomme, vorallem von jenen, die sich mit der Musiktheorie noch nicht so eingehend beschäftigt haben. Im Diatonik Tool lässt sich so etwas schön übersichtlich darstellen. Am Beispiel E-Moll sieht das so aus:

Alle Akkorde in E Moll Grafik

Die farblich markierten Zeiger verweisen auf die entsprechenden Grundtöne. Grüne Zeiger sind in der Grafik die Dur Akkorde, während Mollakkorde mit Blau gekennzeichnet sind. Der graue Zeiger steht für den verminderten Dreiklang. Eine gute Darstellung der Fingersätze in E-Moll findet ihr bei Macks.

Wer das Ganze in anderen Tonarten benötigt, versucht es am besten mal mit dem Diatonik Tool.

„Welche Akkorde passen zusammen?“ weiterlesen

Gibson Les Paul: Original oder Fake?

Gibson Les Paul: Original oder nur ein Fake aus China?

Eine teure wertvolle Gibson Les Paul E-Gitarre ist bei vielen Gitarristen beliebt und wird schnell zum Objekt der Begierde. Der Sound einer originalen Gibson Les Paul ist ebenso vollkommen wie die gute Verarbeitung und die Tonhölzer. Damit auch weniger Bemittelte in den Genuss einer Gibson Les Paul kommen können, gibt es von Epiphone gute Les Paul Kopien zum günstigen Preis. Auch einige Hausmarken von Thoman oder Fame vom Musicstore kopieren gerne diese wertvollen Exponate. Keiner der genannten Gitarrenhersteller würde es sich allerdings trauen seine Paulas mit dem originalen Gibson-Schriftzug zu versehen. Nicht so die Chinesen! Wann immer ein Produkt für viel Geld über den Ladentisch geht, wird Kopiert was das Zeug hält; und oft so gut, dass eine Gibson Les Paul von einem Laie nicht mehr von einer billigen China-Kopie auseinandergehalten werden kann. Wie auch, wenn sie äußerlich exakt einer originalen Gibson nachempfunden ist und bis ins letzte Detail kopiert wurde. Ärgerlich, besonders dann, wenn man beim Kauf auf eine Fake Gibson reingefallen ist und viel Geld in den Sand gesetzt hat. Aber wie kann man eine Fake Gibson von einer Originalen unterscheiden? Dieser Artikel zeigt es euch!

„Gibson Les Paul: Original oder Fake?“ weiterlesen

Testbericht: Excalibur Analog Device

Excalibur Analog Device - Analog Delay TestberichtAuf der Suche nach einem guten analogen Delay-Effekt im Bodentreter-Format habe ich mit einigen Sahnestücken wie dem Memory Man von Electro Harmonix oder dem Ibanez AD9 geliebäugelt. Ein originales Roland Space Echo Re 201 wäre mir eigentlich am liebsten gewesen, ist aber nicht gerade transportabel und schon gar nicht ein Bodeneffektgerät. Alternativen zum Ibanez AD9 und dem Memory Man gibt es nicht so viele, weshalb ich schnell beim Analog Device von Excalibur gelandet bin. Wie gut das Gerät tatsächlich ist könnt ihr in diesem Artikel lesen!

„Testbericht: Excalibur Analog Device“ weiterlesen

Kostenlose Gitarren VST-Effekte

Nicht nur im Homerecording-Sektor sind VST-Effekte beliebt, seit der Musikmesse 2008 kommen sie nun auch mehr und mehr auf die Bühne und in die Bandprobe. Die Firma SM Pro Audio liefert mit ihrer neuen V-Box eine brauchbare VST-Hardware, mit der man VST-Effekte leicht in die Hosentasche stecken kann. Gute VST-Effekte können aber schnell teuer werden; besonders wenn man eine größere Auswahl kaufen möchte. Eine Quelle für kostenlose VSTeffekte gibt es von SimulAnalog. Für Gitarristen hat SimulAnalog ein eigenes nicht-kommerzielles Projekt ins Leben gerufen, in dem es VST-Gitarren-Effekte kostenlos gibt. Folgende Amp- und Effektsimulationen stehen bei SimulAnalog Guitar zum freien Download bereit:

  • Boss DS-1 (Distortion stompbox)
  • Boss SD-1 (Super Overdrive stompbox)
  • Tube Screamer (Overdrive stompbox)
  • Oberheim PS-1 (Phaser stompbox)
  • Univox Univibe (Modulations stompbox)
  • Fender Twin 1969 (Guitar amplifier)
  • Marshall JCM900
  • Dual Reverb (Guitar amplifier)

Um die VST-Effekte einsetzen zu können müssen nur die DLL-Dateien in den VST-Plugin Ordner der verwendeten Sequenzer Software kopiert werden. Gut funktioniert das Ganze unter Cubase; Die Parameter können im Effekt-Plugin eingestellt werden:

kostenlose Gitarren VSTeffekte bei Simul Analog Guitar

Wieviel Watt braucht ein Gitarrenamp?

Ein immer wieder heiß diskutiertes Thema ist: Wieviel Watt ein Gitarrenamp haben sollte, um in der Band nicht vom Drummer übertönt zu werden, oder bei Konzerten laut genug abrocken zu können. Die wichtigsten Unterschiede sehe ich in zwei Situationen; einmal daheim beim Üben und einmal in der Bandprobe oder auf Konzerten.

Ein Übungsamp sollte mit wenig Leistung ausgestattet sein also zwischen 5 und 15 Watt – Das reicht!

Für die Band brauchts etwas mehr, aber auch lange nicht so viel, wie oft behauptet: 30 bis 60 Watt sind in Ordnung. Ab 100 Watt läuft einem der Sound aus dem Ruder und man kann mächtig Ärger mit Tontechnikern und Bandkollegen bekommen. Bedenkt immer dabei, dass ein Gitarrenamp erst bei etwa halber lautstärke der Maximalleistung (sprich halb aufgedreht) seinen Sound entfalten kann. Ein 100 Watt amp, noch dazu einen Röhrenamp wird allerdings auch in der Band immer nur auf 10 oder 15 Prozent betrieben werden, weil alles andere viel zu laut ist. Die Folge davon: ein mäßiger Sound mit wenig Druck… Im Gitarrenforum, in dem ich seit zwei Monaten als Moderator tätig bin, kam diese heiße Frage auf: Welcher Amp für Band und Konzerte, wieviel Leistung braucht man usw. Das könnte auch für euch interessant sein, deshalb schreibt mir hier eure Erfahrungen!