Alle Gitarrenakkorde im Internet

„Für Gitarristen, die auf der Suche nach allen Gitarrenakkorden im Internet sind!“

Die wichtigsten Gitarrengriffe für Anfänger (PDF) bieten einen guten Überblick und erschlagen nicht mit Informationen. Wenn ihr die ersten Gitarrengriffe schon drauf habt und in einigen Songs kryptische Akkordbezeichnungen euren Spielspaß bremsen, wird es Zeit für den komplett Durchblick der Akkordwelt…

Asus2 Alle Akkorde im Internet finden
Bild: Asus2 Akkord mit leeren Saiten

Die Suche hat ein Ende: Hier sind sie – Alle Akkorde die auf einer Gitarre gespielt werden können… Grifftabellen und Akkord-Diagramme sind in vielen Gitarrenbüchern zu finden, und manch ein Buch ist in der Lage jeden erdenklichen Gitarrengriff in übersichtlicher Form bereit zu stellen – die Rede ist von Grifftabellenbüchern. So langsam scheinen diese aber ein jähes Ende zu finden, denn im Internet gibt es – wenn man weiß wo – Griffbilder für JEDEN, wirklich jeden Griff den ein Gitarrist spielen kann.

Das Praktische daran ist, dass das Saitenblättern und Staub wegpusten nicht nötig ist, denn drei Mausklicks zeigen schnell den gesuchten Akkord an – bei Bedarf auch in mehreren Voicings und Fingersätzen. Als super nützlich kann ich das Deutsche Akkord Archiv bezeichnen. Einfache Bedienung, übersichtliche Darstellung und – ein richtiges Leckerli für Harmonielehre Fans – zu jedem Akkord werden die Noten angezeigt. Einmal die, die im Akkord selbst drinstecken und auch jene Noten, die im jeweiligen Voicing gespielt werden. Genial!

Eine weitere tolle Akkorddatenbank habe ich auch hier noch gefunden. Die Bedienung der Akkord-Datenbank setzt keine Vorkenntnisse voraus, was für die meisten von Vorteil ist. Die Akkorde werden sowohl mit Griffdiagrammen, als auch fotografisch auf dem Griffbrett gezeigt. Besonders Singer-/Songwriter können für eigene Akkordgebilde den offiziellen Namen ausfindig machen um diese in ein Leadsheet zu schreiben.

Wem die Online Suche nach Gitarrenakkorden zu kompliziert ist und daher eine herkömmliche Grifftabelle bevorzugt findet hier in der ultimativen Grifftabelle (PDF DIN A1 Format) das Richtige.

Und auf das Wesentliche, die wichtigsten Gitarrenakkorde für Songs aus dem Internet, beschränkt sich meine Grifftabelle für blutige Gitarrenanfänger.

Die wichtigsten Gitarrengriffe

Eine Übersicht über die wichtigsten Gitarrengriffe hier downloaden

Viele Grifftabellen haben das Ziel möglichst alle Gitarrenakkorde in möglichst vielen Voicings zu notieren. Leider ist es so, dass das genau der gesuchte Griff nicht in der Übersicht gezeigt wird. Dies hat mehrere Gründe – zum einen werden in Gitarrenliedern nicht immer die richtigen offiziellen Akkordbezeichnungen verwendet, zum anderen gibt es Lieder, die mit sehr speziellen Griffen gespielt werden, welche nur in dem entsprechenden Lied vorkommen. Ein schönes Beispiel dafür ist der Song Venus von Shocking Blue: der erste Griff ist ein B7sus4 – und natürlich gibt es andere Lieder, die diesen Griff auch verwenden, nur kommt er eben nicht so häufig vor wie z. B. der G-Dur Griff:

G-Dur Griff auf der Gitarre

Es gibt kaum ein Gitarrensong in dem nicht der G-Dur Griff eine zentrale Rolle spielt.

Geht man jetzt statistisch alle bekannten Gitarrensongs durch, stellt man immer wieder fest, dass die üblichen Verdächtigen fast immer dabei sind. Dies hängt mit den drei beliebtesten Gitarrentonarten zusammen.

Platz 1: G-Dur Tonart

Platz 2: E-Dur Tonart

Platz 3: A-Dur Tonart

Und weil unser Platzhirsch G-Dur auf der Akustischen Gitarre so häufig gespielt wird, gibt es von diesem Griff viele unterschiedliche Voicings und Greifmöglichkeiten. Eine besonders wichtige Version des G-Dur Griffs ist der G5 Akkord, wie er z. B. in den Liedern More than Words, Sweet Home Alabama, Picture, Good Riddance, You Shook Me All Night Long, Dear Mr. President und sehr vielen mehr gespielt wird:

G-5 greifen auf der Gitarre

Sehen wir uns die drei wichtigsten Tonarten auf der Gitarre einmal genauer an. Alle gängigen Gitarrengriffe in G-Dur:

G-Dur, C-Dur, D-Dur, Emoll, Amoll, Bmoll

In der zweitwichtigsten Tonart E-Dur sieht das folgendermaßen aus:

E-Dur, A-Dur, B-Dur, C#moll, F#moll, G#moll

und in drittplatzierten Akkordfolge in A-Dur:

A-Dur, D-Dur, E-Dur, F#moll, Bmoll, C#moll

Wie sich leicht erkennen lässt, kommen viele Akkorde in mehreren Tonarten vor, deshalb ist es durchaus geschickt, als Gitarrenanfänger zuerst einmal die wichtigsten Gitarrengriffe zu üben, und dann erst zu den spezielleren Griffen überzugehen.

Die wichtigsten Gitarrengriffe auf einen Blick

Die wichtigsten Gitarrengriffe

Bitte auf das Bild klicken um es zu vergrößern

Sich selbst Gitarre beibringen

„Wie man sich selbst Gitarre spielen beibringen kann“

Mit dieser Frage habe ich mich schon einmal an anderer Stelle beschäftigt. Ich denke, wir Gitarristen sind wahre Weltmeister im autodidaktischen Lernen, denn kaum ein Gitarrenlehrer kann dir immer genau das zeigen, was dich in diesem Moment interessiert. Du kannst von ihm vor allem lernen, was ihn selbst interessiert. Deinen eigenen Style findest du, besonders wenn du weit fortgeschritten bist, nur selbst heraus. Außerdem ist ein Gitarrenlehrer nur die kürzeste Zeit deiner Übungsphasen dabei und kann dich unterstützen. Hat man zuhause beim Üben Schwierigkeiten mit den ein oder anderen Fingersätzen, Spieltechniken, harmonischen Zusammenhängen usw. muss man sich selbst helfen können. Man sollte stets daran arbeiten, „sich selbst ein guter Lehrer“ zu sein. Und das schöne daran ist, ein Problem was man selbst gelöst hat macht einen glücklicher und zufriedener beim Spielen. Man erntet sozusagen die Früchte seiner Arbeit.

Sich selbst Gitarre beibringen

Die Gitarre – das Instrument der Autodidakten

Kein einziges Musikinstrument wird so häufig selbst gelernt wie die Gitarre. So viele berühmte Gitarristen haben sich das Spielen selbst beigebracht, und selbst Gitarristen die gute Lehrer hatten/haben lernen das meiste im Selbststudium. Auch wenn ihr guten Gitarrenunterricht habt, versucht euch immer auch etwas selbst zu vermitteln und damit auf eigenen Beinen zu stehen.

Welche Möglichkeiten hat man, sich selbst das Spielen beizubringen?

Es gibt, dem Internet sei dank, eine Vielzahl an Möglichkeiten sich selbst das Gitarrenspiel anzueignen. Über Youtube lassen sich zahlreiche Lektionen finden, viele User zeigen, wie sie ihre Stücke spielen usw. Aber auch Gitarrentabs gibt es haufenweise im Netz und wer im Online Gitarrenkurs, oder Musiktheorie in Online Kursen gepaukt hat, weiß wie vielschichtig man sich auf der Gitarre weiterbilden kann. Es gibt zu jedem Thema eine vielzahl an Lektionen, wie z. B. zur Bluesgitarre. Ein besonders interessanten Artikel zum Thema habe ich bei Dolphinguitar (Engl.) gefunden.

Eine Sache fehlt bei den vielen autodidaktischen Möglichkeiten jedoch immer: das Feedback eines professionellen Gitarrenlehrers.

Wer auf einen eigenen Lehrer nicht verzichten will, darf gerne amGitarreninstitut einen der beliebten Kurse belegen.

kostenlose Blues Guitar Lektionen

Hier lernst du Blues Gitarre spielen –

Ob alter Hase oder völliger Neueinsteiger – der Blues hat seit je her einen besonders großen Einfluss auf das Gitarrenspiel. Gitarrengötter und dreiton-Lick Gitarristen sind durch den Blues genauso geprägt worden wie Highspeed Shredder und Spieltechnik-Freaks. Zu den frühen Blueslegenden zähle ich definitiv Robert Johnson, B.B. King, John Lee Hooker, Muddy Waters, T-Bone Walker und Charley Patton – um nur die wichtigsten zu nennen. Ihr Stil war es, der die modernen Bluesgitarristen geprägt hat – allen voran Eric Clapton, Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan, Rory Gallagher und Peter Green. Auch heute noch ist der Blues „still alive“ und wird von Eric Clapton oder Joe Bonamassa besser denn je gespielt. Grund genug, sich als Gitarrist mit dem Blues einmal genauer auseinander zu setzen.

Doch wie lernt man eigentlich richtig Blues Guitar spielen?

Es gibt eigentlich nur einen erprobten Weg Blues Gitarre spielen zu lernen: Blueskonzerte Besuchen, Blues-CDs kaufen, und hören, hören, hören…

Der Blues an sich folgt sehr simplen Regeln, die schnell erlernt werden können. Es werden meistens die drei Hauptakkorde der harmonisierten Tonleiter (die drei Dur-Akkorde) genutzt und auf zwei verschiedene Arten in zwölf Takten gespielt. Rhythmisch wird der Shuffle-Groove – auch Ternärer Groove – verwendet; das wars!

Aber wie so oft – der Teufel steckt im Detail, z. B. im richtigen Blues Gitarrensound. Und um in’s Detail zu gehen, bieten sich die vielen kostenlosen Blues Guitar Lektionen an, die das Netz bereitstellt. Es gibt viele Lektionen zum E-Gitarre Lernen, und welche Blues-Licks für’s Gitarrensolo und die begehrten Killersequenzen zeigen, nur sind die wahren Schätze unter ihnen nicht so leicht zu finden. Deshalb hab ich euch meine persönlichen Favoriten der Online Lektionen einmal zusammengestellt, viel Spaß damit.

Bluesguitar Lessons – Portal mit tausenden gratis Lektionen

Wer wirklich alle Blues-Tricks lernen möchte, sollte sich dieses Portal mal ansehen. Wirklich fantastisch, wie reichhaltig die Auswahl hier ist. Einige Lektionen sind gratis, wer mehr möchte muss sich eine Mitgliedschaft erkaufen – ja, wer hat denn heute noch was zu verschenken… 🙂

Zwölf Takte – der 12bar Blues

Blues, soweit das Auge reicht… 12bar.de kennt keine Müdigkeit, was das Erstellen von Blueslessons betrifft. Die übersichtliche Seitennavigation führt euch direkt zum Online Unterricht der Bluesgitarre.

Swingblues – der Kurs mit Swing

Wer der englischen Sprache mächtig ist, wird sehr viel Spaß mit den Swingblues Lektionen haben. Auf der Swing and Jump Blues Seite wird mächtig gutes Material verteilt, alles für lau – im Moment noch, ein eBook mit Beispielmusik sind schon im kostenpflichtigen Bereich mittlerweile…

Bluesguitar Blog – Wer die Geheimnisse des Blues lernen möchte

Pentatonik – Die Basis für’s Blues Solo

Ein richtiges Blues Solo braucht eigentlich nicht mehr als die Pentatonik, die ihr euch am Gitarreninstitut runterladen könnt. Und ein feines Blues-Picking Lehrvideo habe ich noch für euch. 🙂

Es grüßt euch wiedereinmal herzlichst,

euer Guitargeorge

Leichtes Schlagmuster für Gitarre

– Einfaches Anschlagmuster für Gitarre –

Für Einsteiger zum Gitarre Lernen. Häufig fängt man mit der Begleitung von Liedern an, um möglichst schnell und leicht Gitarre spielen zu können. Nach dieser Methode ist auch der Online Gitarrenkurs von Gitarreninstitut.com aufgebaut. Wenn die ersten Akkorde sich richtig nach etwas anhören sollen, müssen Begleit-Techniken her, sinnvollerweise ersteinmal Schlagmuster. Meine Empfehlung, besonders für Anfänger, ist nicht ein Mega Repertoire an Schlagpattern zu lernen sondern besser ein einfaches, gut klingendes Anschlagmuster zu üben. Wer sich nicht sicher ist, welches Pattern das beste für Gitarren-Einsteiger ist, sollte sich einmal dieses hier draufschaffen:

leichtes Schlagmuster für Gitarre:

Schlagmuster Gitarre

Die Auswahl an Liedern welche mit diesem einfachen Rhythmuspattern gespielt ist sehr groß. Deshalb gilt bei dieser Spieltechnik: einmal gelernt, immer angewendet. Wenn ihr euch dazu ein MP3-Hörbeispiel anhören wollt, könnt ihr das hier tun.

Falls einige mit dem Notenlesen Schwierigkeiten haben – hier das Ganze noch mal als Pfeil-Darstellung:

Anschlagpattern Pfeile

Dieser Rhytmus kann auf folgende Gitarrenlieder übertragen werden:

  • Knockin‘ on Heaven’s Door (Bob Dylan, Guns n‘ Roses)
  • What’s Up (4 Non Blondes)
  • Fürstenfeld (STS)
  • Westerland (Die Ärzte)
  • Bad Moon Rising (Creedence Clearwater Revival)
  • Hymn (BJH)
  • Horse With No Name (America)
  • California (Phantom Planet)
  • Ring Of Fire (Johnny Cash)
  • Sleeping Satellite (Tasmin Archer)
  • Cats In The Cradle (Ugly Kid Joe)

…und sehr viele Lieder mehr… Viel Spaß beim Spielen 🙂

Happy Birthday Gitarren Noten

Wahnsinn – Wie die Zeit vergeht! Vor genau einem Jahr bin ich mit meinem Gitarrenlehrerblog umgezogen und habe die Adresse GUITARGEORGE.DE eröffnet. Zeit für einen kleinen Rückblick, in einem Gitarrenblog aber nicht ohne eines der bekanntesten Geburtstagslieder der Welt: Happy Birthday zu spielen. Wenn auch du leichte Gitarrentabs für Happy Birthday suchst, hier sind sie:

Happy Birthday Seite 1:

Happy Birthday Noten kostenlos

Happy Birthday Seite 2:

Happy Birthday Noten kostenlos

Und hier der Text mit Akkorden:

…………C               G7
Happy Birthday to you,

…………G7             C
Happy Birthday to you,

…………C                       F
Happy Birthday, Happy Birthday,

…………C           G7 C
Happy Birthday to you!

Wenn es deine Stimmlage nicht erlaubt Happy Birthday in C-Dur zu singen, oder du den F-Dur Akkord nicht greifen kannst (ooooohhhh) dann zeige ich dir jetzt das Lied in A-Dur. Aber vorsicht: Die Gitarrennoten kannst du dann nicht mehr verwenden, wir haben das Lied dann nämlich in eine andere Tonart transponiert… also, here we go:

Happy Birthday mit Text und Akkorden:

…………A               E7
Happy Birthday to you,

…………E7             A
Happy Birthday to you,

…………A                       D
Happy Birthday, Happy Birthday,

………..A           E7 A
Happy Birthday to you!

In beiden Versionen habe ich den jeweils zweiten Akkord mit der kleinen Septime versehen, was den Klang deutlich interessanter macht. Natürlich kannst du den sogenannten Dominantsept-Akkord auch durch einen normalen Dur Akkord ersetzen… kein Problem.

Theoretischer Hintergrund:

(blutige Anfänger: Bitte überspringen!)

Spielen wir einen Akkord, der auf der 5. Stufe steht, wird häufig die kleine Septime (b7) hinzugenommen. Auch andere Akkorde können eine kleine Septime enthalten, es stehen dafür dann auf anderen Stufen jedoch nur noch Moll-Akkorde zur Verfügung. (Moll7) Möchtest du das ganze etwas verjazzen werden die 1. und die 4. Stufe Stufe mit der großen Septime (als Maj7) gespielt…. Happy Birthday wird – wie viele viele andere Stücke auch – mit einer I – IV – V Kadenz begleitet. Wenn du mehr über Akkorde und ihre Zusammenhänge erfahren möchtest, empfehle ich dir mein Diatonik-Tool.

Du darfst dir die Happy Birthday Gitarrentabulaturen natürlich kostenlos ausdrucken und auf die nächste Geburtstagfeier mitnehmen.

Also, ob Häpi Böasdei, Hapy Börschdäi, oder hebbi böhs deh…. In jedem Fall war das Gitarrenblog Jahr mit euch liebe Stammleser einfach nur Genial!

P.S.: Wenn du Happy Birthday mit anderen Akkorden besser spielen kannst, oder du noch weitere Ideen hast, sag’s mir – hier unten im Kommentarfeld.

P.P.S.: Viel Spaß mit dem Lied!

Online kostenlos E-Gitarre lernen

Wer im Internet nach kostenlosen Gitarrentabs zum Üben sucht wird regelrecht erschlagen mit Material, besonders für E-Gitarre. Massenhaft Tabulaturen, Gitarrennoten, Backingtracks, MP3s spucken Suchmaschinen dem ambitionierten Gitarristen aus und dank Youtube sind wir fast überversorgt mit Lehrvideos zu jeder erdenklichen Spieltechnik.

Das wichtigste ist aber eigentlich nicht alle Quellen zu kennen, sondern die wirklich guten Gitarrentipps zu filtern und für sich das Passende rauszusuchen.

Im Online Gitarrenkurs versuche ich die wichtigsten Themen fundiert zu erklären, was mir wirklich viel freude bereitet. Besonders die vielen E-Mails der Besucher spornen enorm an, weitere Online Lektionen zu erarbeiten.

Das, worauf es beim E-Gitarre Lernen für Anfänger wirklich ankommt erfährst du auf der super informativen Seite www.egitarrelernen.de. Hier dreht sich alles um den Einsteiger der E-Gitarre und ob es sich mehr lohnt einen E-Gitarrenlehrer zu buchen oder doch besser einen Onlinekurs zu kaufen. Außerdem sind viele kostenlose Tipps am Start.

Auch Dave Weiner, zweiter Gitarrist bei Steve Vai steckt viel Herzblut in seinen Online E-Gitarrenkurs. In seinem Youtube-Channel „Riff Of The Week“ zeigt er jeden Mittwoch in einer neuen Lektion Tipps und Tricks zur Spieltechnik, Skalen, Übungshilfen usw. iTunes Nutzer können seinen Online Gitarrenkurs als kostenlosen Podcast abonieren, einfach mal im iTunes Podcastbereich nach Dave Weiner suchen. Dave Weiner’s E-Gitarren Podcast gibt es bereits seit November 2005, da hat sich natürlich schon ein ordentliches Archiv an Online Lektionen zusammengesammelt, wirklich spannend es zu durchstöbern. Wenn ihr weitere gute Gitarrenpodcasts kennt, postet sie einfach in der Antwortbox. Viel Spaß beim „online kostenlos E-Gitarre lernen“. 🙂

Funk Jamtrack in D-Moll

Heute habe ich euch einen coolen Funk-Jamtrack eingespielt. Für Improvisationsfreudige mag der Backingtrack eine gute Basis fürs Üben sein. In der Tonart D-Moll könnt ihr euch in einer Endlos-Schleife die Finger wund spielen, der MP3-Player unterstützt den Loop Modus. Viel Spaß beim Jammen 🙂

P.S.: Andere Tonarten und verschiedene Styles werden folgen, falls ihr interesse habt!

UPDATE: Das Interesse war groß genug für ein neues Projekt JAMTRACK.de – auf http://www.JamTrack.de findest du alle meine Guitar Jamtracks.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Online Gitarrekurs Feedback

Timo hat mir per Email ein nettes Feedback über meinen kostenlosen Online Gitarrenkurs geschickt. Mich erreichen fast täglich ähnliche Mails, auch mit vielen Fragen zum Thema Gitarrenkauf und Gitarrespielen die ich leider nicht alle beantworten kann. Sorry an euch, für die ein oder andere nichtbeantwortete Frage… Einige Lesermails sind denke ich auch für mehrere von euch da draußen interessant, weshalb ich hin und wieder mal was davon poste.

„Online Gitarrekurs Feedback“ weiterlesen

Backing Tracks für Gitarristen

Backing Tracks sind besonders für Gitarristen die gerne improvisieren und an ihrer Solotechnik arbeiten eine ganz feine Sache. Da es Backingtracks nicht nur für die freie Improvisation gibt sondern auch für ganze komplette Lieder einer bekannten Band lohnt sich der Blick auf die „kostenlosen Backingtracks für Gitarrensongs“ in jedem Fall, besonders wenn man ein Lied ganz durchspielen möchte und nicht nur einzelne Riffs übt.

„Backing Tracks für Gitarristen“ weiterlesen